Homepage Rezepte Asia-Hähnchen mit zuckerfreier Sauce

Rezept Asia-Hähnchen mit zuckerfreier Sauce

So kommt der Asia-Liebling ganz ohne raffinierten Zucker und Geschmacksverstärker aus. Wer mag, serviert das Ganze in einer halbierten Ananas auf einer drehbaren Servierplatte – für noch mehr Asia-Restaurant-Gefühl.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
975 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Für die Sauce

Für den Reis

Für das Hähnchen

Zubereitung

  1. Für die Sauce die TK-Ananas auftauen lassen. Den Reis nach Packungsanweisung gar kochen, dabei zwischendurch umrühren. Dann den fertigen Reis in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.
  2. Inzwischen die Hähnchenbrustfilets mit Küchenpapier trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  3. In einer Schüssel Mehl, Speisestärke, Haferdrink, 1 TL Salz und Pfeffer mit einem Schneebesen verrühren. Die Hähnchenstücke hineingeben und darin wenden.
  4. Das Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenstücke darin bei mittlerer bis starker Hitze in 7-8 Min. goldbraun braten. Zwischendurch wenden und dann herausnehmen.
  5. Für die Sauce Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Chilischote waschen, längs halbieren, von Kernen und weißen Trennwänden befreien und fein hacken. Die Paprika waschen, von weißen Trennwänden und Kernen befreien und in kleine Würfel schneiden. Die Ananas ebenfalls in kleine Stücke schneiden.
  6. In einer Schüssel Apfelessig, Tamari, Tomatenmark und 120 ml Wasser verrühren.
  7. Das Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel, Knoblauch, Chili und Paprika darin 2-3 Min. anbraten, zwischendurch wenden. Die Sauce, Hähnchenstücke und Ananas dazugeben und alles bei mittlerer Hitze zugedeckt 10 Min. köcheln lassen. Dann die Sauce mit dem Hähnchen und dem Reis auf zwei Tellern anrichten und servieren.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Misosuppe mit Tofu und Kaniwa

59 Rezepte für asiatische Vorspeisen

Bunter Gemüsewok

Schnelle Wok-Rezepte

Mizuna

Asia-Salat