35 schnelle Wok-Gerichte

Wok-Gerichte sind schnell und leicht in der Zubereitung, immer lecker und auch noch gesund. Probier dich durch unsere Sammlung der schnellen Wok-Gerichte und bring die asiatische Küche zu dir nach Hause.

Die asiatische Küche ist frisch und verwendet viel buntes Gemüse. Dadurch ist sie gesund und in Kombination mit Reisnudeln und Reis auch sättigend. Die Vielfalt der schnellen Alltagsküche ist beinahe unendlich – für jeden Geschmack ist hier etwas dabei. Vegetarisch, vegan oder auch mit Fisch und Fleisch, du kannst dich bei der Zubereitung der verschiedenen Gerichte ganz nach deinen Vorlieben  austoben. Mit unseren schnellen Wok-Gerichten kannst du den Geschmacksreichtum der asiatischen Küche kennenlernen. Asiatisch Kochen macht so viel Spaß. Also ran an die Wok-Pfanne!

Im Wok ist alles möglich: braten, kochen, schmoren, dämpfen und frittieren. Durch die kurze Garzeit bleibt Wok-Gemüse vitaminreich und knackig. Alle unsere Rezepte gelingen super schnell in maximal 30 Minuten.

So schnell geht lecker: Einfach Zutaten der Wahl fein schneiden, Gewürze und Saucen bereitstellen und nach einem kurzen Wirbel im heißen Wok frisch servieren. Zu den essentiellen Gewürzen gehören Curry oder Garam Masala, Knoblauch, Ingwer, Wasabi und Sambal oelek (eine scharfe Würzpaste). Als Saucen solltest du unbedingt Sojasauce, Chilisauce und ggf. Fischsauce zuhause haben.

Ein Klassiker aus dem Wok sind gebratene Nudeln – ob mit Gemüse, mit Hähnchen oder Tofu. Die besten Rezepte findest du hier.

Aber es gibt noch so viel mehr Möglichkeiten für asiatische schnelle Gerichte aus dem Wok: indonesisches Curry, indisches Kokos-Gemüse, Seitan-Gulasch oder feurige Muscheln aus der Thai-Küche. Ebenso gibt es mediterrane Rezepte aus dem Wok: Probier mal den Saltimbocca-Nudel-Wok. Hier trifft Italien auf asiatische Zubereitung. Die Kalbschnitzel wandern in feinen Streifen in den Wok und paaren sich mit chinesischen Weizennudeln und Zitronengras

Eine ungewöhnliche asiatisch-bayerische Fusion wiederum findest du beim Rezept für Krautwok mit Wurst. Auch Kartoffeln dürfen nicht als Zutat bei den Wok-Rezepten fehlen: Entweder in Form eines indischen Kartoffelcurrys oder als schnelles Rezept für süß-sauer-scharfe Kartoffeln.

Auch Low Carb Varianten haben wir dabei: für Chow Mein aus der chinesischen Küche werden klassischerweise Weizennudeln verwendet. Beim schnellen Rezept kommen jedoch kohlenhydratarme Gemüsenudeln in den Wok.

Die meisten Wok-Gerichte lassen sich vegan zubereiten, da die asiatische Küche häufig Soja, Tofu, Seitan und Tempeh verwendet. Tempeh ist eine Fleischalternative aus Soja und stammt ursprünglich aus Indonesien, während Seitan aus Japan kommt und aus Weizeneiweiß hergestellt wird.

Wir wünschen dir viel Spaß beim Wokken! Ideal, wenn du mal wieder ein schnelles Gericht suchst.

Anzeige
Anzeige
Login