Homepage Rezepte Auberginenkaviar

Rezept Auberginenkaviar

Rezeptinfos

mehr als 90 min
615 kcal
mittel

ZUTATEN FÜR 1 KINDER- UND 1 ERWACHSENENPORTION

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 1 KINDER- UND 1 ERWACHSENENPORTION

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Aubergine waschen, vom Stielansatz befreien und auf dem Rost im Ofen (Mitte, Umluft 180°) ca. 1 Std. backen, bis die Schale Blasen wirft und das Fruchtfleisch ganz weich ist ‒ das lässt sich mit einem Zahnstocher testen.
  2. Inzwischen die Schalotte und den Knoblauch schälen und würfeln. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und grob hacken. Die Zitronenhälfte auspressen.
  3. Die Aubergine aus dem Backofen nehmen, mit kaltem Wasser abschrecken, schälen, in grobe Stücke teilen und sofort mit dem Zitronensaft beträufeln. Dann mit Schalotte, Knoblauch und Petersilie auf einem Arbeitsbrett zu Mus hacken.
  4. Alles in eine Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und das Öl einrühren. Vor dem Servieren 1 Std. im Kühlschrank durchziehen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login