Homepage Rezepte Avocado-Limetten-Sauce

Zutaten

1 große oder 2 kleine Avocados (etwa 300 g)
½ EL Olivenöl
1 Prise Zucker

Rezept Avocado-Limetten-Sauce

Schneller als die Nudeln al dente sind, ist die feine Creme gemacht. Sie können sie aber auch super vorbereiten und dann im Kühlschrank auf die Pasta warten lassen.

Rezeptinfos

unter 30 min
215 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Limette heiß waschen und die Schale fein abreiben, den Saft auspressen. Die Chilischote waschen und vom Stiel befreien, die Schote mit den Kernen sehr fein hacken. Petersilie waschen und trockenschütteln, die Blättchen ebenfalls sehr fein schneiden.
  2. Die Avocado(s) rundherum bis zum Kern einschneiden und die Hälften gegeneinander drehen. Die Hälften ablösen, vom Kern befreien und das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus den Schalen lösen. Mit dem Limettensaft mit einer Gabel sehr fein zerdrücken.
  3. Das Avocadofleisch mit der sauren Sahne und dem Olivenöl verrühren. Chili, Petersilie und die Limettenschale untermischen und die Sauce mit Salz und Zucker abschmecken. Bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.
  4. Die Avocadosauce schmeckt am besten, wenn Sie sie vor dem Mischen mit den Nudeln mit 2-3 EL heißem Nudelkochwasser cremig rühren.

Und dazu? Hier passen Penne oder Linguine optimal.

 

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)