Rezept Avocado-Mousse

Diese herrlich cremige Mousse ist für Avocado-Fans ein Muss. Kokosmilch und Sahne runden das Aroma ab.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 1 FORM (20×20 CM)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Pasteten und Terrinen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

4 Blatt
80 ml
80 g

Zubereitung

  1. 1.

    Gelatine einweichen. Avocado halbieren, entkernen und schälen. Fruchtfleisch mit Limettensaft pürieren. Chilischote entkernen, waschen und hacken. Mit dem Püree und der Kokosmilch verrühren. Salzen.

  2. 2.

    Tropfnasse Gelatine nach Packungsanleitung auflösen und mit 3 EL Püree verrühren. Mit der übrigen Avocadocreme vermischen. Sahne steif schlagen und unterheben. Form mit Klarsichtfolie auslegen, Masse hineingeben und glatt streichen. Zugedeckt 3 Std. kalt stellen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Kommentare zum Rezept

Nix mit vegetarisch!

Tolles Rezept, aber wann kapiert mal jemand, daß Gelatine nicht vegetarisch ist!

auchwas
Avocado-Mousse

Na, wie ist denn das,  sich hier zu Wort melden, ist ja superund  dazu noch eine neues Mitglied,erstmal willkommen, wir helfen hier gerne untereinander.

Schön wäre es auch zu erfahren welche Form von „Vegetarisch“Du vertrittst?

Was dieses Rezept angeht,  so würde ich  vorschlagen anstatt Gelatine  „Agar Agar“ zu nehmen und anstatt der SahneSojamilch (keine Genmanipulierte, versteht sich).

 

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Anzeige
Anzeige
Login