Homepage Rezepte Avocado-Schoko-Mousse

Rezept Avocado-Schoko-Mousse

Diese Schoko-Mousse ist eine tolle Alternative zur herkömmlichen Mousse, denn mit Avocado als Grundlage und Ahornsirup als Zuckerersatz ist sie bekömmlicher für unseren Darm.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
365 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Avocado halbieren, entkernen und schälen. Fruchtfleisch und Limettensaft in einem hohen Rührbecher pürieren. Milch, Kakao und Ahornsirup dazugeben und kurz untermixen. Die Creme in Gläser füllen und abgedeckt 2 Std. kalt stellen.
  2. Inzwischen die Physalis aus den Hüllen lösen und halbieren. Orangensaft und Physalis in einem kleinen Topf aufkochen.
  3. Das Guarkernmehl unter Rühren darüberstäuben, das Kompott kurz aufkochen, in eine Schüssel füllen und abkühlen lassen.
  4. Die Pistazien hacken. Kompott auf der Avocado-Mousse verteilen, mit Pistazien und Kakao-Nibs bestreuen und servieren.

Info: Das Bindemittel Guarkernmehl wird aus den Samen der Guarpflanze gewonnen und ist ein hervorragender natürlicher Ersatz für Stärkemehle. Schon kleinste Mengen reichen aus, um Flüssigkeiten zu binden.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Avocadosalat

Avocado: die 50 besten Rezepte

Rezept-Mousse-au-chocolat-0293

Mousse au Chocolat

Avocado-Mousse

Das auch noch: Alleskönner Avocado macht uns als Mousse Appetit auf mehr!