29 herzhafte Mousse-Rezepte

Du liebst Mousse au Chocolat? Wir auch – aber wusstest du, dass du auch eine fluffige Mousse aus pikanten Zutaten zubereiten kannst? Perfekt als Vorspeise! Hier findest du unsere besten Rezepte für herzhafte Mousses.

Statt als süßes Dessert kannst du eine herzhafte Mousse als ersten Gang eines Menüs servieren. Das wird deine Gäste sicherlich beeindrucken! Und es gibt unzählige Möglichkeiten! Aus Milchprodukten wie Quark oder Sauerrahm, aus Fleisch oder Fisch ... Du kannst sie in Nocken-Form anrichten, geschichtet im Glas oder auch als Brotaufstrich verwenden. Und natürlich kann es auch eine leckere Beilage dazu geben, zum Beispiel in Form von Fisch oder frischen Früchten ... 

Die Zubereitung von herzhafter Mousse

Zunächst brauchst du eine cremige Masse, für die du deine Zutaten pürieren musst. Je nachdem, um welches Rezept es sich handelt, musst du die Lebensmittel zuvor noch kochen bzw. braten: Zum Beispiel Schinken oder Leber in einer Pfanne anbraten und anschließend im Mixer pürieren. Fisch kannst du entweder roh verarbeiten oder in der geräucherten Variante verwenden. Die Fischfilets kannst du zerpflücken und mit weiteren Zutaten, wie Crème fraîche, Meerrettich oder Ricotta, vermischen. 

Die luftige Mousse-Konsistenz erreichst du durch steif geschlagene Sahne oder Eiweiße, die du unter die Masse hebst. Eine weitere Möglichkeit ist die Verwendung von Gelatine: Dafür die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und tropfnass bei kleiner Hitze in einem Topf schmelzen. Die flüssige Gelatine kannst du beispielsweise mit Joghurt verrühren und mit Wasabi, Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Schau es dir in unserem Rezept für Wasabi-Mousse mit Räucherlachs genauer an.

Dann muss die zubereitete Mousse abgedeckt für einige Stunden im Kühlschrank durchziehen und fest werden.

Pikante Mousse-Rezepte: unsere Favoriten

Für Avocado-Fans ist die herzhafte Avocado-Mousse ein Muss! Kokosmilch und Sahne verleihen ihr eine schöne Cremigkeit, aber durch die Verwendung von Chili bekommt sie einen scharfen Kick. Du findest, Avocado und Fisch sind ein gutes Gespann? Dann kannst du auch die Avocado-Mousse mit Räucherlachs servieren: Die Avocado-Creme wirkt besonders edel in Nockenform, der Räucherlachs wird in Scheiben daneben auf dem Teller angerichtet.

Entenleber ist an sich schon eine Delikatesse, wie wäre es als besonderes Schmankerl mit einer feinen Entenlebermousse? Die Leber wird vorab im Wok geräuchert. Gelatine und steif geschlagene Sahne helfen dabei, dass die Mousse luftig und fest wird. Servieren kannst du sie mit einer fruchtigen Himbeersauce. Das Ergebnis ist eine tolle Kombi aus süß und herzhaft.

Ein optischer Hingucker auf jedem sommerlichen Buffet ist die leichte Kräutermousse mit Himbeersalat. Aus Schichtkäse, Basilikum, Schnittlauch und Estragon wird eine würzige Creme gerührt. Sie braucht aber viel Vorbereitungszeit: Die Käse-Kräuter-Masse muss mindestens 8 Stunden abtropfen! 

Noch ein leckeres Rezept ohne Fleisch und Fisch ist die Gurken-Käse-Mousse, die sowohl als Vorspeise, als auch als abschließender Käsegang eines Menüs gereicht werden kann – raffiniert! Du gibst die Creme in kleine Schüsseln oder Tassen, die nach dem Kühlen auf Teller gestürzt werden. Dazu passt frisches Baguette.

Oben in unserer Galerie findest du noch viele weitere Rezeptideen, die du dir nicht entgehen lassen solltest! Wie wäre es mit einer kräuterfrischen Zazikimousse, Zucchiniröllchen mit Mortadellamousse oder einer aromatischen Rehmousse mit Johannisbeersauce? Diese Rezepte überzeugen dich hoffentlich davon, dass eine Mousse au Chocolat nicht die einzig wahre Mousse sein muss, sonst würde dir ganz schön viel Leckeres entgehen!

Login