Homepage Rezepte Avocadoeier aus dem Ofen

Rezept Avocadoeier aus dem Ofen

Die etwas andere Version vom Frühstücksei – passt natürlich auch perfekt zu einem Brunch und findet dort bestimmt auch viele Avocado-Liebhaber.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
410 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Avocados heiß waschen, abtrocknen, halbieren und die Kerne entfernen. Aus jeder Hälfte mit einem Löffel etwa 2 EL Fruchtfleisch entfernen (anderweitig verwenden). Schnittflächen mit Zitronensaft beträufeln.
  2. Die Avocados aufrecht nebeneinander in eine Auflaufform (ca. 20 × 30 cm) setzen, salzen und pfeffern. Die Mulden in den Avocados mit je 1 Scheibe Lachs auskleiden, dabei leicht andrücken. Die Eier nacheinander aufschlagen und jeweils vorsichtig in eine Avocadohälfte gleiten lassen. Im Ofen (Mitte) 20-25 Min. garen, bis das Eiweiß fest und das Eigelb noch etwas weich ist.
  3. Inzwischen die Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Die Petersilie waschen, trocken tupfen, Blätter abzupfen und fein hacken, mit der Zwiebel mischen. Avocadoeier aus dem Ofen nehmen, mit Pfeffer und Petersilien-Mix bestreut servieren.

Du suchst noch mehr Ideen zum Frühstück oder Brunch? Brunch & Frühstück | Frühstückspfannkuchen | Frühstück mit Lachs

 

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login