Homepage Rezepte Überbackene Omeletts mit Avocado

Rezept Überbackene Omeletts mit Avocado

Diese leichten Low Carb Omeletts werden mit einer leckeren Avocado-Paprika-Mischung gefüllt und im Ofen überbacken. Perfekt als Mittagssnack oder zum herzhaften Frühstück, wenn mal etwas mehr Zeit ist.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
465 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Paprikas längs halbieren, entkernen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Avocado halbieren, Kern und Schalen entfernen, die Hälften in Würfel schneiden. Zwiebel, Paprikas und Avocado mit 2 EL Öl und Zitronensaft mischen, salzen und pfeffern. Den Käse reiben. Den Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in feine Röllchen schneiden. Die Eier mit Milch, Salz und Pfeffer verquirlen und den Schnittlauch unterrühren.
  2. Das übrige Öl portionsweise in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Nacheinander jeweils ein Viertel der Eiermilch in der Pfanne zu einem Omelett backen, herausnehmen und warm halten. Die Omeletts mit dem Avocado-Mix belegen, zusammenklappen und leicht überlappend in eine Auflaufform (ca. 20 × 30 cm) legen. Mit dem Käse bestreuen und im Ofen (Mitte) ca. 10 Min. überbacken. Herausnehmen und sofort servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login