Homepage Rezepte Belegte Süßkartoffel Chips

Rezept Belegte Süßkartoffel Chips

Diese Süßkartoffel Chips mit drei unterschiedlichen Toppings machen sich hervorragend als Fingerfood auf der nächsten Party.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
100 kcal
leicht
Portionsgröße

12

Zutaten

Portionsgröße: 12

Avocado-Topping

Lachs-Topping

Frischkäse-Topping

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Süßkartoffeln waschen und mit Schale in ca. 3 mm dünne Scheiben schneiden. Die Scheiben auf ein Backpapier belegtes Blech legen. Mit Öl bepinseln und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf der mittleren Schiene für ca. 20 Minuten backen. Dabei hin und wieder wenden. Die Süßkartoffelscheiben nach dem Herausnehmen auskühlen lassen.
  2. Für das Avocado-Topping Avocado in Würfel schneiden und anschließend in eine Schüssel geben. Mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Einige Süßkartoffel-Chips mit Avocado belegen und mit Granatapfelkernen bestreuen.
  3. Für das Lachs-Topping Remoulade mit Senf verrühren und die Gewürzgurken in kleine Würfel schneiden. Süßkartoffel-Chips jeweils mit der Senf-Remoulade, Gewürzgurke und Räucherlachs belegen.
  4. Für das Frischkäse-Topping die Radieschen vierteln. Kräuter fein hacken, mit Frischkäse verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Ein paar der Süßkartoffel-Chips mit dem Kräuter-Frischkäse und den Radieschen belegen. Zum Schluss mit Brunnenkresse garnieren.

Tipp: Du kannst die einzelnen Zutaten auch anders kombinieren. Der Kräuter-Frischkäse passt zum Beispiel auch gut zum Lachs. 

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Knabberspinnen

Last-Minute-Rezepte: 21 schnell gemachte Partysnacks & Fingerfood

Kartoffelchips

Jetzt wird´s knusprig: Unsere besten Rezepte für Gemüsechips

Bratkartoffeln mit Speck

17 Rezepte für gebratene Süßkartoffeln