Homepage Rezepte Berliner Kartoffelsuppe

Rezept Berliner Kartoffelsuppe

Einfach und lecker: Für diese wärmende Kartoffelsuppe mit Würstchen benötigst du nicht viel, denn sie gehört zu den sogenannten One-Pot-Rezepten.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
540 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Lauch putzen, gründlich waschen und in kleine Stücke schneiden. Kartoffeln, Möhren und Sellerie putzen, schälen und klein würfeln. Den Speck quer in dünne Streifen schneiden.
  2. Einen Topf bei mittlerer Hitze ohne Fett erhitzen. Den Speck darin in 3 Min. knusprig anbraten. Lauch, Kartoffeln, Sellerie und Möhren hinzufügen und alles mit 1 l Wasser auffüllen. 1 Prise Muskat, Pimentkörner, Lorbeerblätter und 1 Prise Salz hinzufügen und alles zugedeckt 25-30 Min. köcheln lassen.
  3. Den Topf vom Herd nehmen und mit einem Kartoffelstampfer die Hälfte der Suppe grob zerstampfen. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und zurück auf den Herd stellen. Die Wiener Würstchen hineingeben und bei kleiner Hitze in 3 Min. gar ziehen lassen. Die Suppe mit der Petersilie bestreut servieren.
Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

One-Pot Reis Rezepte

One-Pot Reis Rezepte

20 einfache Kartoffelgerichte

20 einfache Kartoffelgerichte

Seelenfutter aus der Suppenschüssel

Seelenfutter aus der Suppenschüssel