Homepage Rezepte Betrunkene Lammwurst

Rezept Betrunkene Lammwurst

Warum unsere Lammwürste betrunken sind? Weil sie sich gemeinsam mit Fenchel, Paprika und Oliven in Rotwein tummeln. Was für eine köstliche Idee!

Rezeptinfos

unter 30 min
395 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Den Knoblauch ebenfalls schälen und in Scheiben schneiden. Fenchel und Paprika waschen und putzen, dabei das Fenchelgrün aufheben. Fenchel und Paprika in Stücke schneiden. Wer will, kann die Lammwürste mit einem Messer anpiksen, dann verlieren sie etwas Fett beim Braten.
  2. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch, Gemüse, Würste, Fenchelsamen und Lorbeerblätter darin ca. 4 Min. bei mittlerer Hitze anbraten, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Mit dem Rotwein ablöschen und den Wein fast völlig einkochen lassen. Alles mit der Brühe aufgießen.
  3. Die Oliven halbieren und in den Eintopf geben. Alles bei mittlerer Hitze zugedeckt 10 Min. schmoren lassen. Inzwischen die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen zusammen mit dem Fenchelgrün hacken. Den Eintopf vor dem Servieren damit bestreuen. Dazu schmecken mir Kartoffelbrei oder frisches Baguette.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Login