Homepage Rezepte Blaukraut-Cranberry-Salat

Zutaten

200 ml Apfelsaft
1 Sternanis
1 Dijon-Senf
3 EL Rotweinessig
6 EL Sonnenblumen- oder Rapsöl

Rezept Blaukraut-Cranberry-Salat

Eine farbenfrohe und überraschende Beilage zum Truthahnbraten an Thanksgiving servieren Sie mit diesem Blaukrautsalat.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
120 kcal
leicht
Portionsgröße

ZUTATEN für 10 Personen

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN für 10 Personen

Zubereitung

  1. Die Cranberrys mit dem Apfelsaft und den Gewürzen in einem Topf aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze 5 Min. köcheln lassen. Vom Herd nehmen und lauwarm abkühlen lassen.
  2. Inzwischen das Blaukraut eventuell von den äußeren Blättern befreien, den Kopf längs vierteln und die Viertel in feine Streifen hobeln oder schneiden. In einer Schüssel mit 1 TL Salz mischen und 1-2 Min. mit den Händen kneten, bis das Kraut weich wird.
  3. Die Cranberrys in ein Sieb abgießen, dabei den Sud auffangen. Die Gewürze entfernen. Den Sud mit je 1 kräftigen Prise Salz und Pfeffer, Senf und Essig verquirlen und das Öl unterschlagen. Das Dressing und die Cranberrys unter das Kraut mischen und mindestens 1 Std. ziehen lassen.

Probieren Sie auch das Blaukraut Rezept aus dem GU Kochbuch "Bayerisch kochen". Eines der bekanntesten Rezepte der bayerischen Küche.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

13 knackige Rotkohlsalat-Rezepte

13 knackige Rotkohlsalat-Rezepte

40 Rezepte für kohlenhydratfreies Essen

40 Rezepte für kohlenhydratfreies Essen

9 Rezepte für Rosenkohleintöpfe & -suppen

9 Rezepte für Rosenkohleintöpfe & -suppen

Login