Homepage Rezepte Blueberry Muffins

Zutaten

1 Muffinblech und 12 Papier-Backförmchen oder 24 Papier-Backförmchen
250 g Mehl
3 TL Backpulver
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
8 EL Sonnenblumenöl

Rezept Blueberry Muffins

Rezeptinfos

30 bis 60 min
210 kcal
leicht

Für 12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stück

Zubereitung

  1. Die 12 Papier-Backförmchen in die Vertiefungen des Muffinblechs setzen. Wer kein Muffinblech hat, setzt jeweils 2 Förmchen ineinander und stellt sie auf ein Backblech. Den Backofen schon mal auf 180 Grad vorheizen (auch schon jetzt: Umluft 160 Grad).
  2. Das Mehl mit dem Backpulver mischen. Die Heidelbeeren in ein Sieb schütten und gut abtropfen lassen (den Saft trinken oder aufheben – den braucht man fürs Rezept nicht).
  3. Das Ei in einer Rührschüssel verquirlen. Dann Zucker, Vanillezucker, Öl und Buttermilch untermischen, alles gut verrühren. Mehl nach und nach untermischen, dann die abgetropften Heidelbeeren dazu.
  4. Den Teig in die 12 Vertiefungen füllen, im Backofen (Mitte) 20-25 Minuten backen. Herd ausschalten, Muffins noch kurz ruhen lassen. Dann aus den Förmchen lösen, warm oder abgekühlt essen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(4)

Kommentare zum Rezept

Ich werde ein Cake Ball!

Doch zunächst zu den Muffins: Sie sehen genauso bleichgesichtig aus, wie ich sie mag. Und jetzt kann ich mir überlegen, ob ich Blaubeer-Muffins esse oder die kleinen Dinger noch kleiner mache. Blue velvet, blue velvet - bluer than velvet was the night, softer than muffins.... Aber eine lila Kuchenglasur kriege ich noch nicht hin!

Anzeige
Anzeige
Login