Homepage Rezepte Blumenkohl-Curry aus dem Wok

Rezept Blumenkohl-Curry aus dem Wok

Rezeptinfos

30 bis 60 min
190 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Blumenkohl waschen, putzen, in Röschen teilen. Möhren putzen, schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Chilischote waschen, putzen, entkernen und fein würfeln.
  2. Den Wok stark erhitzen. Cashews darin ohne Fett rösten, bis sie duften. Herausnehmen.
  3. Das Öl im Wok erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Chili darin anbraten. Salz und Curry einstreuen und bei mittlerer Hitze unter Rühren kurz anrösten. Brühe und Kokosmilch einrühren, aufkochen. Blumenkohl und Möhren zugeben und 15-20 Min. sanft garen. Das Gemüse mit Salz und Limettensaft würzen. Koriandergrün waschen, trocken schütteln und hacken. Mit den Cashews auf das Curry streuen. Mit breiten Mie-Nudeln servieren.

Probieren Sie auch das leichte, jedoch vollmundig schmeckende Blumenkohlsuppe Rezept aus dem GU Kochbuch "Schlank im Schlaf - Das Kochbuch". Mehr zum Thema Schlank im Schlaf findest du hier.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Mengenangaben seltsam

Ich habe die Menge für 2 Personen gemacht, da man sonst kaum satt werden würde mit 100g Blumenkohl pro Nase. Geschmacklich war es nicht sehr aufregend...

Schmeckt sehr gut!

Die Zutaten habe ich eher nach Geführ dazugegeben. Auf jeden Fall mehr Knoblauch, 400 ml Kokosmilch (ganze Dose), Petersilie- lecker. Zitronensaft habe ich vergessen, was überhaupt nicht störte :)

Andrerer Pluspunkt: wird schnell vorbereitet!

Anzeige
Anzeige
Login