Rezept Blumenkohl im Kichererbsenteig

Kichererbsenmehl wird in der indischen Küche häufig und für vielerlei Gerichte verwendet. So macht es z.B. Frittiertes knusprig, ohne viel Fett zu absorbieren.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4-6 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Indien
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 300 kcal

Zutaten

1 TL
1 Msp.
½ TL Salz
Öl zum Frittieren

Zubereitung

  1. 1.

    Den Blumenkohl putzen und in Röschen teilen, waschen und in einem Sieb gut abtropfen lassen.

  2. 2.

    Das Kichererbsenmehl mit Ajowan, Chilipulver, Backpulver, dem Salz und 200 ml kaltem Wasser in einer Schüssel verrühren. Der Teig sollte die Konsistenz eines Pfannkuchenteigs haben.

  3. 3.

    In einer Pfanne mit hohem Rand 4 cm hoch Öl stark erhitzen. Die Blumenkohlröschen in den Teig tauchen und portionsweise darin 4-5 Min. goldbraun frittieren.

  4. 4.

    Die fertigen Blumenkohlröschen mit dem Schaumlöffel herausheben und warm servieren. Dazu schmeckt sehr gut das Tamarindenchutney.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login