Homepage Rezepte Blumenkohlcreme mit Nussbröseln

Rezept Blumenkohlcreme mit Nussbröseln

Die Nussbrösel ergänzen die feine Suppe ganz edel.

Rezeptinfos

unter 30 min
345 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Blumenkohl waschen und in die einzelnen Röschen teilen. 1 1/2 EL Butter im Suppentopf erwärmen, den Blumenkohl darin andünsten. Das Mehl darüberstreuen und 1-2 Min. weiterbraten. Die Brühe angießen und zum Kochen bringen. Die Suppe zugedeckt bei schwacher Hitze 12-15 Min. köcheln lassen, bis der Blumenkohl weich ist.
  2. Inzwischen die Haselnüsse fein reiben, das Toastbrot von der Rinde befreien und in kleine Stücke krümeln. Die Zitronenhälfte waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben. 1 1/2 EL Butter in einer Pfanne zerlassen, Nüsse und Brotkrümel darin unter Rühren bei schwacher bis mittlerer Hitze anrösten. Leicht salzen, Zitronenschale zugeben, die Brösel warm halten.
  3. Die Blumenkohlsuppe im Topf pürieren, den Schmand kräftig unterschlagen und die Suppe mit Salz, Muskat und 1 Prise Nelkenpulver würzen, eventuell mit etwas Zitronensaft abschmecken.
  4. Den Schnittlauch waschen und trocken schütteln, in feine Röllchen schneiden. Die Suppe in vorgewärmte Suppenteller füllen, mit Brotkrümeln und Schnittlauch bestreut servieren.

Probieren Sie auch das leichte, jedoch vollmundig schmeckende Blumenkohlsuppe Rezept aus dem GU Kochbuch "Schlank im Schlaf - Das Kochbuch". Mehr zum Thema Schlank im Schlaf finden Sie hier.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login