Rezept Blutorangensauce zu gebratenen Jakobsmuscheln

Line

Verführerischer geht es nicht - Jakobsmuscheln und Orange für den romantischen Abend.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Saucen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 480 kcal

Zutaten

200 ml
Fischfond
200 g
1 EL
Orangenmarmelade
2 TL
Speisestärke
Meersalz, z. B. Fleur de Sel
2 EL
1 TL
Puderzucker
5 EL
Orangensaft, frisch gepresst
2 EL
Pürierstab

Zubereitung

  1. 1.

    Für die Sauce 1 Blutorange halbieren und den Saft (100 ml) auspressen. Die beiden anderen Orangen filetieren, d.h. Deckel und Boden abschneiden, die Schale mit einem scharfen Messer halbmondförmig an der Orange entlang abschneiden, sodass auch die weiße Haut mit entfernt wird. Die Filets über einer Schüssel zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Die Orangenhäute gut ausdrücken. Den Saft (ca. 50 ml) zum anderen Saft gießen.

  2. 2.

    Den Fischfond in einem kleinen Stieltopf (20 cm Ø) aufkochen und in 4-5 Min. auf die Hälfte einkochen lassen. Sahne und Orangenmarmelade dazugeben, aufkochen lassen und offen bei kleiner Hitze in 2 Min. einkochen lassen. Die Stärke mit einem Schuss kaltem Wasser anrühren, in die kochende Sauce rühren und bei kleiner Hitze 5 Min. köcheln lassen. Den Blutorangensaft dazugießen, noch 2 Min. bei kleiner Hitze köcheln, dann den Herd ausschalten.

  3. 3.

    Für die Garnitur den Radicchio waschen, putzen und der Länge nach in 8 gleich große Stücke schneiden. Den Strunk schräg abschneiden, sodass die Blätter gerade noch zusammenhalten.

  4. 4.

    Kurz vor dem Servieren die Butter in einer großen Pfanne aufschäumen lassen, den Radicchio einlegen und den Puderzucker durch ein feines Sieb darüberstäuben. Den Salat leicht salzen und bei mittlerer Hitze 1 Min. braten. Den Salat vorsichtig wenden, den Orangensaft dazugießen und die Pfanne vom Herd ziehen.

  1. 5.

    Die Jakobsmuscheln kalt abbrausen und trocken tupfen. Thymian und Estragon waschen und trocken schütteln. Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Muscheln auf beiden Seiten mit Meersalz würzen, mit den Kräutern in die Pfanne legen und bei mittlerer Hitze in 1 Min. goldbraun anbraten. Die Muscheln wenden, kurz weiterbraten, dann die Pfanne vom Herd nehmen und die Muscheln noch 4 Min. ziehen lassen. Dabei immer wieder wenden.

  2. 6.

    Die Sauce nochmals aufkochen. Die kalte Butter klein schneiden, mit dem Pürierstab in die Sauce mixen und diese anschließend mit Meersalz abschmecken. Die Orangenfilets in die Sauce legen.

  3. 7.

    Die Jakobsmuscheln mit dem gebratenen Salat und der Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login