Rezept Jakobsmuscheln mit Zitronengrasbutter auf Julienne-Gemüse

Darf es etwas Besonderes sein für den romantischen Abend zu Zweit? Versuchen Sie einmal Jakobsmuscheln, das ist gar nicht so schwer und überaus exquisit!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Dinner for Two
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer

Zutaten

1
Stängel Zitronengras
3 EL
50 ml
Gemüsebrühe
ca. 1 1/2 TL Honig

Zubereitung

  1. 1.

    Die Frühlingszwiebeln putzen und waschen. Möhre putzen und schälen. Sellerie waschen und putzen, falls nötig, mit dem Sparschäler schälen. Gemüse längs in feine Streifen (Julienne) schneiden. Das Zitronengras waschen und putzen, den unteren Teil sehr fein würfeln.

  2. 2.

    1 EL Butter in einem Topf erhitzen. Gemüsestreifen kurz darin andünsten. Brühe angießen und aufkochen lassen. Gemüse in 2-3 Min. knapp bissfest garen und mit Honig, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Gemüsestreifen als »Nester« auf zwei angewärmten Tellern anrichten und zugedeckt warm halten.

  3. 3.

    Die restliche Butter in einer Pfanne erhitzen und das Zitronengras dazugeben. Die Jakobsmuscheln waschen, trocken tupfen und salzen. Von jeder Seite bei mittlerer Hitze 1-2 Min. braten. Jakobsmuscheln pfeffern, auf die Gemüsenester setzen, mit der Zitronengrasbutter beträufeln und servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login