Homepage Rezepte Bratapfel-Torte

Rezept Bratapfel-Torte

Statt des Rums können Sie auch etwas Apfelsaft verwenden. Dann Können auch Ihre Kinder die leckere Torte probieren.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
425 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Springform von 26 cm Ø (12 Stück)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform von 26 cm Ø (12 Stück)

Zubereitung

  1. Die Backform mit Backpapier belegen. Die Butter zerlassen. Mit Zucker, Mehl, Backpulver und dem Eigelb zu einem Streuselteig verkneten.
  2. Die Äpfel waschen und das Kerngehäuse entfernen. Rum, Sultaninen und Mandelstifte vermengen und die Äpfel damit füllen. Den Backofen vorheizen.
  3. Die Eier trennen, die Eiweiße steif schlagen. Eigelbe, Butter und Zucker cremig rühren. Zitronensaft, Magerquark und Grieß unterrühren. Den Eischnee locker unter die Quarkmasse heben.
  4. Zwei Drittel des Streuselteigs in die Form drücken, die Äpfel am äußeren Rand rundherum aufsetzen. Die Quarkmasse einfüllen. Den übrigen Teig als Streusel darauf verteilen. Im Ofen bei 175° (Mitte, Umluft 150°) 75-80 Min. backen. In der Form auskühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.
Rezept bewerten:
(0)

Bratapfel mit Marzipan - so einfach geht's!