Rezept Bratkartoffeln

Line

Bratkartoffeln sind eine herrliche Beilage, wenn sie knusprig sind. So gelingen sie perfekt: Die Kartoffeln am Vortag kochen und mit viel Platz in der Pfanne braten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Deutsche Küche neu entdeckt!
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 190 kcal

Zutaten

2 - 3 Stängel

Zubereitung

  1. 1.

    Am Vortag die Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser in 25 - 30 Min. bissfest garen, ausdampfen lassen. Vorm Braten pellen und in Scheiben von ca. 5 mm Dicke schneiden

  2. 2.

    Zwiebel schälen und wie auch den Speck klein würfeln. In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze den Speck auslassen. Zwiebel dazugeben und beides schön Farbe nehmen, aber nicht anbrennen lassen. In eine Schüssel geben. Die Pfanne mit Küchenpapier auswischen.

  3. 3.

    In der Pfanne das Butterschmalz stark erhitzen und die Kartoffelscheiben so einlegen, dass möglichst viele Scheiben Kontakt zum Pfannenboden haben. Nicht rütteln, nicht rühren, nichts bewegen! Nach 3 - 4 Min. sind die Kartoffeln von unten schon etwas gebacken - nun vorsichtig wenden, salzen, pfeffern und die andere Seite backen. Insgesamt brauchen die Kartoffeln nicht öfter als zweimal gewendet werden.

  4. 4.

    Sind die Bratkartoffeln farblich wie gewünscht (das wird für ein Goldbraun ca. 20 Min. dauern), Speck und Zwiebel zurück in die Pfanne geben und vorsichtig untermischen. Petersilie abbrausen und trocken schütteln, Blättchen abzupfen, hacken und kurz vorm Servieren ebenfalls unter die Kartoffeln mischen.

Rezept-Tipp

In der Ruhe liegt die Kraft - ein ständiges Wenden der Kartoffeln stört den Bratvorgang nur. Und: Die besten Bratkartoffeln sind die, bei denen man das Fett auf dem Teller nicht mehr sehen kann - sie sollen saftig, aber knusprig und trocken sein.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login