Homepage Rezepte Pannfisch mit Fenchel und Senfsauce

Rezept Pannfisch mit Fenchel und Senfsauce

Pannfisch kommt traditionell gemeinsam mit Bratkartoffeln auf den Teller. Bei uns hat sich noch feiner Fenchel dazu geschummelt. Eine köstliche Idee!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
765 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen und in nicht zu dünne Scheiben schneiden. In einer tiefen, großen beschichteten Pfanne 2 EL Öl und 1 EL Butterschmalz erhitzen. Darin die Kartoffeln bei mittlerer Hitze in ca. 15 Min. goldbraun braten, dabei immer wieder mal vorsichtig wenden. Speck klein würfeln und für die letzten 5 Min. Garzeit zu den Kartoffeln geben. Dann die Kartoffeln in eine Schüssel umfüllen und warm stellen.
  2. Den Fenchel waschen, putzen und in feine Scheiben schneiden. In der Pfanne die Butter schmelzen, Zucker einstreuen und karamellisieren. Darin den Fenchel ca. 5 Min. andünsten, bis er weich ist. Auch umfüllen, warm stellen.
  3. Welsfilet grob würfeln, salzen, pfeffern und in Mehl wenden. Übriges Öl und Butterschmalz in der Pfanne erhitzen, den Fisch in ca. 5 Min. von allen Seiten goldbraun anbraten.
  4. Parallel dazu in einem Topf Crème fraîche und Milch erhitzen. Salzen und pfeffern, den Senf und den Zitronensaft einrühren. Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken.
  5. Den Wels mit Bratkartoffeln, Fenchel und der Senfsauce auf Teller verteilen und zum Schluss noch mit der Petersilie bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Login