Rezept Brioche

Line

Was der Brioche-Sonntag ist? Nun, der Tag an dem Sie leckere Brioche selber backen, den aufsteigenden Duft einatmen und anschließend genüßlich komplett alles wegputzen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 1 Brioche von 1 kg
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Brot selbst gebacken
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 440 kcal

Zutaten

30 g
Hefe (ca. 3/4 Würfel)
1 TL
4 M
3 EL
1 TL
Salz (möglichst grobes)
ca. 100 ml
warmes Wasser
1
Briochform (ersatzweise: Gugelhupfform)
1

Zubereitung

  1. 1.

    Für den Vorteig die Hefe in ein Schälchen bröckeln. Mit Zucker, Mehl und warmer Milch glatt rühren. Zugedeckt an einem warmen Ort 1 Std. ruhen lassen.

  2. 2.

    Für den Hauptteig das Mehl in einer Schüssel grob mit dem Vorteig mischen. Die Eier in einer zweiten Schüssel aufschlagen und mit dem Zucker verrühren. Eier, Butter, Salz und warmes Wasser (bis auf eine halbe Tasse, ca. 50 ml) hinzufügen. Den Teig mit dem elektrischen Knethaken oder einem Kochlöffel ca. 8 Min. kräftig rühren. Bei Bedarf noch etwas Wasser hinzufügen. Die Schüssel mit Frischhaltefolie zudecken und den Teig 12-15 Std. (über Nacht) im Kühlschrank ruhen lassen.

  3. 3.

    Die Form einfetten. Den Teig kurz zusammenschlagen. Bei Verwendung einer Briocheform ein ungefähr apfelgroßes Teigstück abnehmen und zu einer Kugel mit kleinem Zapfen formen. Den restlichen Teig in die Form setzen, in die Mitte eine Mulde drücken und die kleine Teigkugel mit dem Zapfen hineindrücken. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort noch einmal ca. 2 Std. ruhen lassen, bis sich das Volumen ungefähr verdoppelt hat.

  4. 4.

    Den Backofen auf 200° vorheizen (Umluft nicht geeignet). Das Eigelb mit etwas Wasser verrühren und die Teigoberfläche damit bestreichen. Die Brioche auf der zweiten Schiene von unten ca. 40 Min. backen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login