Homepage Rezepte Griechisches Osterbrot

Zutaten

42 g Hefe (1 Würfel)
1 TL Zucker
8 EL warmes Wasser
1 TL Salz
75 g Zucker
3 M Eier
ca. 250 ml warme Milch
1 Eigelb
Hegelzucker zum Bestreuen

Rezept Griechisches Osterbrot

Backen Sie doch mal zu Ostern dieses Griechische Osterbrot. Es ist etwas ganz Besonderes und schmeckt sensationell lecker.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
430 kcal
mittel

Für 1 Brot von 1,2 kg

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Brot von 1,2 kg

Zubereitung

  1. Die Zutaten für den Vorteig glatt rühren. Zugedeckt an einem warmen Ort 12 Std. (über Nacht) ruhen lassen.
  2. Für den Hauptteig Mehl mit Salz, Zucker, Anis und dem Vorteig grob mischen. Eier, Butter und die warme Milch (bis auf eine halbe Tasse, ca. 50 ml) zum Mehl geben und mit dem elektrischen Knethaken oder einem Kochlöffel 5 Min. kräftig rühren. Bei Bedarf noch Milch hinzufügen.
  3. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche zehnmal zusammenschlagen und mit den Handballen zusammendrücken, dann zu einer Kugel formen und in einer bemehlten Schüssel zugedeckt ca. 3 Std. warm ruhen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  4. Ein Backblech einfetten. Den Teig einmal zusammenschlagen, auf der bemehlten Arbeitsfläche 4 Stränge von ca. 25 cm Länge formen und schneckenförmig aufrollen. Aufs Backblech legen und die Schnecken dicht aneinanderdrücken. Zugedeckt noch einmal ca. 1 Std. warm ruhen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  5. Den Backofen auf 200° vorheizen (Umluft nicht geeignet). Die Wände mit etwas Wasser besprühen oder eine Schale mit Wasser auf den Ofenboden stellen. Das Brot auf der zweiten Schiene von unten 50 Min. backen, dann herausnehmen. Das Eigelb mit etwas Wasser verrühren, die Teigoberfläche damit bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen. In die Mitte jeder Schnecke 1 Ei drücken. Das Brot weitere 10 Min. backen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login