Rezept Bunte Kichererbsenpfanne

Line

Wer es pikant, würzig und aus der Pfanne mag, liegt bei diesem Gericht genau richtig! Dazu schmecken Couscous oder Bulgur.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
20 Minuten sind genug - Vegetarisch
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 355 kcal

Zutaten

2 EL
2 EL
Ajvar (Paprikapaste)
1 kleine Dose
stückige Tomaten (200 g Inhalt)
125 ml
Gemüsebrühe
1/2 Bund

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zwiebel schälen und würfeln. Die Paprikaschote vierteln, putzen, waschen und quer in 1 cm breite Streifen schneiden. Die Aubergine waschen, putzen, der Länge nach vierteln und in dünne Scheiben schneiden.

  2. 2.

    Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Zwiebel, Paprika- und Auberginenstücke dazugeben und unter Wenden bei mittlerer bis starker Hitze 3 Min. anbraten. Mit Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen. Ajvar, Tomaten und Brühe unter das Gemüse rühren, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 10 Min. schmoren.

  3. 3.

    Inzwischen die Petersilie abbrausen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und hacken. Die Hälfte mit den Kichererbsen unter das Gemüse mischen und 2 Min. erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. 4.

    Den Frischkäse oder Ricotta in Flöckchen teilen und vor dem Servieren auf der Pfanne verteilen. Mit der übrigen Petersilie bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Runaway83
Lecker und unkompliziert!

Geht wirklich schnell, schmeckt super und sättigt gut! Habe noch Zucchini und Champignons hinzugefügt und statt Ricotta einen Joghurt-Dip mit Zitronensaft, Salz und frischer Petersilie und Minze dazu gereicht. Top!

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login