Rezept Buttermilch-Basilikum-Zitroneneis

Mangels Eismaschine habe ich die Masse viertelstündlich gerührt - es hat sich gelohnt :-)

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
2
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

1
Zitrone - unbehandelt
1
Eiweiß
400 ml
100 g
Puderzucker

Zubereitung

  1. 1.

    Die abgezupften und gewaschenen Basilikumblätter klein schneiden. Die Zitrone heiß abwaschen und die Schale abreiben. Die Zitronenhälften auspressen. Das Eiweiß steif schlagen.

  2. 2.

    In einer, für den Tiefkühler geeigneten, Schüssel Buttermilch und Puderzucker mit dem Schneebesen verrühren. Zitronensaft, -abrieb, Basilikum und Eiweiß unterrühren. Die Schüssel ins Gefrierfach stellen und in den nächsten drei Stunden viertelstündlich die Masse kräftig durchrühren. Bis zur gewünschten Festigkeit einfrieren und leicht angetaut genießen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

auchwas
Ui, sommerliches Eis

da bin ich schon dafür und muss ich unbedingt nachmachen. Danke tolle Idee und Rezept.

HellaS
Eismaschine
Buttermilch-Basilikum-Zitroneneis  

Mit Eismaschine (die ich nun endlich seit einigen Tagen besitze) wird die Konsistenz noch etwas schöner :-)

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login