Rezept Calzone

Angeblich ist die Idee für diese bei Männern so beliebte Pizza auf ein Missgeschick zurrückzuführen: Da wurde wohl eine Pizza unachtsam aus dem Ofen genommen. Danke!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
3
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
1 Teig - 50 Pizzas belegen nach Lust und Laune
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 955 kcal

Zutaten

1/2 Würfel Hefe (21 g)
1 TL
250 g

Zubereitung

  1. 1.

    Die Hefe mit Zucker und 75 ml lauwarmem Wasser verrühren. Das Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken, die Hefe hineingießen. Abgedeckt 15 Min. gehen lassen. Dann mit 1/2 TL Salz, Öl und etwa 75 ml lauwarmem Wasser zu einem elastischen Teig verkneten. Abgedeckt 45 Min. gehen lassen.

  2. 2.

    Den Backofen auf 225° (Umluft 200°) vorheizen. Die Tomaten waschen und klein würfeln, dabei den Stielansatz entfernen. Den Knoblauch schälen und durch die Presse drücken. Mit den Tomaten vermischen, mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen.

  3. 3.

    Die Schinkenscheiben und den Mozzarella in kleine Würfel schneiden.

  4. 4.

    Den Teig in zwei Portionen teilen und rund dünn ausrollen. Jeweils eine Hälfte mit Ricotta bestreichen und mit Tomaten, Schinken und Mozzarella belegen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Freie Teighälften darüber klappen und die Teigränder gut andrücken. Im Ofen (unten) etwa 15 Min. backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

lalinea1965
Toller Teig
Calzone  

Meine Calzone ist zwar etwas hell (liegt daran, dass die Kids es nicht mehr abwarten wollten und ich die Temperatur wohl auch zu gering eingestellt hatte. Geschmacklich war die Calzone toll obwohl ich auf den Ricotta verzichtet habe, weil ich in die Füllung schon verschiedene Käse(reste) gesteckt hatte.

auchwas
Calzone, ist eine leckere Pizza

@ lalinea1965

Calzone ist eine gute Idee für mich, mein Sohn mag sie auch sehr, danke.

In meiner momentanen kreativen Ideenkiste will ich mal mit einem No-Knead-Teig das probieren.

Ach und ja, von dem Rosenbiskuit sieht man leider nichts, richtig, vor lauter Wolken, beides ist  super angekommen. Ich nehme die Blüten zum aromatisieren.

Und das neuestes aus meiner Rosenblütenküche ist eine Rosenblütenbrot und Brötchen, die Brötchen sind gerade weg gegangen "wie warme Semmeln" genauso!  Und kein Bild, aber von dem Brot. Unglaublich was man alles machen kann.

Josegros
Direkt aus dem Offen
Calzone  

, eine Viertelstunde kühlen lassen und schmeckt göttlich!. Bei mir hat es bei etwa 200 grad über 25 minuten Backzeit gedauert. Tip: In der Oberfläche ein Paar Löcher schneiden damit die Luft ausgehen kann.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login