Rezept Cassoulet

Der deftige Bohnen-Eintopf aus dem Südwesten Frankreichs. Die entstehende Kruste beim Überbacken wird traditionell sieben mal untergerührt.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 6 Portionen
Schwierigkeitsgrad
schwer
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 940 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Bohnen einweichen

  2. 2.

    Bohnen in einen großen Topf geben, 2 l Wasser zufügen. Abgedeckt über Nacht einweichen. Drei Zwiebeln abziehen und mit Nelken spicken. Speckschwarte kurz in kochendem Wasser blanchieren. Herausheben.

  3. 3.

    Bohnen kochen

  4. 4.

    Aus Petersilie, Thymian und 1 Lorbeerblatt ein Bouquet garni binden. Bohnen mit Einweichwasser, gespickten Zwiebeln, Speckschwarte, Bouquet garni und 3 abgezogenen Knoblauchzehen ca. 1 Stunde kochen. Knoblauchwurst zufügen, 30 Minuten mitköcheln.

  1. 5.

    Lamm- und Schweinefleisch anbraten

  2. 6.

    Fleisch waschen, trockentupfen und grob würfeln. Speck fein würfeln. Alles im heißen Schmalz anbraten. Restliche Zwiebeln und Knoblauch abziehen, würfeln, zufügen, kurz mitbraten. Würzen. Restliches Lorbeerblatt zugeben.

  3. 7.

    Fleisch schmoren

  4. 8.

    Bohnen abgießen, Flüssigkeit zum Fleisch gießen. Tomaten häuten, würfeln, zugeben, ca. 1 Stunde schmoren.

  5. 9.

    Zutaten einschichten

  6. 10.

    Speckschwarte auf den Boden einer Auflaufform legen. Hälfte der Bohnen darüber geben. Fleisch darauf verteilen. Wurst in Scheiben schneiden und unter die restlichen Bohnen mischen. Auf dem Fleisch verteilen.

  7. 11.

    Cassoulet überbacken

  8. 12.

    Paniermehl über die Fleisch-Bohnen-Mischung streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad auf der zweiten Schiene von unten ca. 30 Minuten goldbraun überbacken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login