Homepage Rezepte Chicoréegratin mit Schinken

Rezept Chicoréegratin mit Schinken

Zartbitterer Chicorée und pikanter Meerrettich vemählen sich zu einem herzhaften Gericht.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
290 kcal
leicht

FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Chicorée waschen, welke Blätter entfernen. Stauden längs halbieren und in Salzwasser 5 Min. vorkochen. Abtropfen lassen.
  2. In einem Topf 1 EL Butter schmelzen lassen, Mehl einrühren, bis es goldgelb ist. Milch unter Rühren unterschlagen, offen bei schwacher Hitze 10 Min. köcheln lassen. Käse und Meerrettich untermischen, mit Salz und Muskat abschmecken.
  3. Den Backofen auf 220° (Umluft 200°) vorheizen. Schinken vom Fettrand befreien und in Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden.
  4. Backform mit etwas Butter einfetten, Chicorée nebeneinander einschichten. Mit dem Schinken und den Zwiebelringen bestreuen, mit der Sauce begießen und mit der übrigen Butter in Würfeln belegen. Im Backofen (Mitte) 25 Min. backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

Empfehlenswert

Mit diesem Gericht hab ich erstmals mit Chicoree gekocht, und es hat mir sehr geschmeckt. Kein bitterer Geschmack mehr, und die Zutaten harmonieren gut miteinander.

 

Ich habe Rohschinken verwendet.

Anzeige
Anzeige
Login