Homepage Rezepte Vegetarisches Chicoréegratin

Rezept Vegetarisches Chicoréegratin

Genial einfach. Und durch das Blanchieren verliert der Chicorée sein bitteres Aroma, schmeckt jetzt schön mild. Die Käsesauce tut ihr übriges dazu.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
320 kcal
mittel

Für 4 zum Sattessen:

Zubereitung

  1. Alle welken Blätter vom Chicorée ablösen. Den Chicorée waschen und längs vierteln. In einem Topf 3/4 l Wasser zum Kochen bringen und salzen. Chicorée einlegen, mit Deckel etwa 5 Minuten sprudelnd kochen lassen. Mit dem Schaumlöffel herausheben, gut abtropfen lassen und den Chicorée in eine hitzebeständige Form legen.
  2. Die Butter in einem Topf schmelzen, das Mehl einrühren und bei mittlerer Hitze hellgelb werden lassen. Vom Chicoréesud 3/8 l abmessen und mit dem Schneebesen kräftig unterschlagen. Hitze klein stellen, die Sauce offen 10 Minuten köcheln lassen.
  3. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen (auch schon jetzt: Umluft 200 Grad). Sauce vom Herd ziehen, die Sahne und den Käse unterrühren, zum Schluss auch die Eier. Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und über dem Chicorée verteilen. Auf der mittleren Schiene in den Ofen schieben und etwa 25 Minuten backen, bis die Oberfläche knusprig braun wird.
  4. Die Petersilie abbrausen und trockenschütteln, die Blättchen abzupfen und grob hacken. Vor dem Servieren über den Chicoréegratin streuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

Falsches Bild

Das Bild zeigt den Makkaroni-Auflauf, der im Kochbuch gleich neben dem Chiccorée-Gratin steht...

Richtiges Bild

Hallo Nili, wir haben die Bilder ausgetauscht - jetzt stimmt´s. Viele Grüße,

Die Küchengötter

Anzeige
Anzeige
Login