Rezept Chinesische Gemüsepfanne

In diesem Reisgericht mit viel Gemüse kommen all diejenigen auf ihre Kosten, die Anhänger der süßsauren Würzrichtung sind.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 3-4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegetarisch aus aller Welt
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 395 kcal

Zutaten

1 Stange
100 g
3 EL
Öl
200 g
3 EL
Sojasauce
4 EL
Sherry (nach Belieben)
1 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Den Zucchino und die Paprika waschen und putzen. Beides in feine Streifen schneiden. Den Ingwer schälen und fein hacken.

  2. 2.

    Die Möhren putzen, schälen und in feine Scheiben schneiden. Den Lauch putzen, längs aufschneiden, gründlich waschen und in feine Scheiben schneiden. Die Mungobohnensprossen waschen und abtropfen lassen. Die Cashewkerne in einer trockenen Pfanne anrösten, bis sie leicht gebräunt sind.

  3. 3.

    Das Öl im Wok erhitzen. Den Ingwer, die Möhrenscheiben, die Paprika, die Erbsen, die Lauchringe und die Zucchinistreifen ca. 3 Min. darin pfannenrühren. Die Mungobohnensprossen dazugeben und 2-3 Min. im geschlossenen Wok mitbraten.

  4. 4.

    Das Gemüse an den Rand schieben. Die Sojasauce, den Sherry, das Tamarindenmus und den Zucker in den Wok geben und verrühren. Den Reis und die Cashewkerne dazugeben und alles gut miteinander vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Tamarindenmus ist nicht jedermanns Sache

Lieber etwas vorsichtiger dosieren und nur 1 TL verwenden

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login