Rezept Couscousbrei

Ein veganer Mittagsbrei für Babys ab dem 8. Monat. Den Hokkaido-Kürbis nicht schälen, denn die wertvollsten Inhaltsstoffe stecken unter der Schale.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Das große GU Kochbuch für Babys und Kleinkinder
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 145 kcal

Zutaten

1/4 l
¼ l Möhrensaft
3 EL
Tahin (Sesampaste)

Zubereitung

  1. 1.

    Den Kürbis waschen und in kleine Stücke schneiden. Oder die Möhren schälen und klein schneiden. Mit 300 ml Wasser in einen Topf geben, zum Kochen bringen und zugedeckt bei schwacher Hitze in ca. 10 Min. weich dünsten.

  2. 2.

    Inzwischen den Couscous mit dem Möhrensaft mischen und quellen lassen. Couscous und Tahin zum gegarten Kürbis geben und alles mit dem Pürierstab zu einem feinen Brei zerkleinern. Kurz aufkochen lassen.

  3. 3.

    Abkühlen lassen und portionsweise einfrieren. Nach dem Auftauen und Aufkochen jeweils 1 knappen EL Rapsöl unterrühren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login