Homepage Rezepte Cranberry-Apfel-Sauce

Rezept Cranberry-Apfel-Sauce

Die Cranberry-Apfel-Sauce schmeckt lauwarm oder kalt hervorragend zu pikanten Gerichten wie Wild und Tafelspitz, aber auch zu Germknödeln, Ofenmilchreis oder Eis.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
120 kcal
leicht
Portionsgröße

ZUTATEN für 4-6 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN für 4-6 Personen:

Zubereitung

  1. Apfel schälen, vierteln, entkernen und klein würfeln. Ingwer schälen und möglichst fein würfeln oder auf einer Rohkostreibe fein reiben. Die Cranberrys in einem Sieb waschen und abtropfen lassen.
  2. Den Zucker in einen Topf streuen und bei mittlerer Hitze goldbraun karamellisieren lassen. Den Topf vom Herd nehmen und den Karamell vorsichtig mit dem Apfelsaft ablöschen – es kann spritzen! Wieder auf den Herd stellen, den Sternanis dazugeben und den Karamell bei großer Hitze unter Rühren kochen, bis er sich vollständig aufgelöst hat.
  3. Die Cranberrys mit den Apfelstücken und 3-4 EL Zitronensaft in den Topf geben. Zugedeckt bei kleiner Hitze 35-40 Min. ganz sanft köcheln lassen, dabei ab und zu umrühren. Am Ende mit dem restlichen Zitronensaft abschmecken, den Sternanis entfernen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Bratapfel mit Marzipan - so einfach geht's!

Anzeige
Anzeige
Login