Homepage Rezepte Crème brûlée

Zutaten

50 g Puderzucker
150 ml Milch
600 g Sahne
8 TL brauner Zucker

Rezept Crème brûlée

Dieser Klassiker, bestehend aus Sahne und Eiern, besticht durch die herrliche Zuckerkruste und die Zarte Creme darunter.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
450 kcal
leicht

FÜR 6 FLACHE FÖRMCHEN (À 150-200 ML INHALT)

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 6 FLACHE FÖRMCHEN (À 150-200 ML INHALT)

Zubereitung

  1. Die Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Mark und Schote mit Puderzucker, Milch und Sahne in einem Topf unter Rühren aufkochen lassen. Vom Herd nehmen und 1 Std. durchziehen lassen, dann die Schote herausfischen.
  2. Backofen auf 150° vorheizen. Eigelbe verquirlen und die Sahnemischung durch ein feines Sieb dazugießen, gut unterrühren. Die Formen in ein tiefes Backblech oder einen großen Bräter stellen und die Mischung hineingießen. So viel Wasser dazugießen, dass die Förmchen bis ca. 1 cm unter dem Rand im Wasser stehen. Die Cremes im Ofen (unten, Umluft 120°) 60-70 Min. garen, bis sie fest sind. Herausnehmen und abkühlen lassen. Kurz vor dem Servieren gleichmäßig mit braunem Zucker bestreuen und mit einem Gasbrenner goldbraun karamellisieren. Sofort servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login