Homepage Rezepte Currypute mit Äpfeln und Reis

Zutaten

1 EL Öl
1 TL Currypulver
½ TL Hühnerbrühe (Instant)
150 ml Milch

Rezept Currypute mit Äpfeln und Reis

Wer mag, tauscht das Putenfleisch gegen Schweineschnitzel, Hähnchenfilet oder – vegetarisch – gegen gebratenen Tofu. Alles drei schmeckt ausgesprochen lecker!

Rezeptinfos

unter 30 min
660 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Person

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Person

Zubereitung

  1. 1 l Salzwasser für den Reis aufstellen. Frühlingszwiebel putzen, waschen und schräg in Scheiben schneiden. Apfel waschen und mit einem Apfelausstecher entkernen. In ½ cm dicke Ringe schneiden. (Oder vierteln, entkernen und in Spalten schneiden.)
  2. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Das Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen und pro Seite 2-3 Min. braten. Reis im kochenden Wasser garen.
  3. Nach 3-4 Min. Apfel und Frühlingszwiebeln zum Fleisch in die Pfanne geben und kurz anbraten. Alles mit Curry und Brühe bestreuen und mit Milch ablöschen. Aufkochen und 3-4 Min. offen köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer (falls nötig), Zucker und Zitronensaft abschmecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Bratapfel mit Marzipan - so einfach geht's!

Anzeige
Anzeige
Login