Homepage Rezepte Curtido - leicht fermentierter Krautsalat

Rezept Curtido - leicht fermentierter Krautsalat

Rezept für Curtido

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht
Portionsgröße

Ergibt ca. 1 kg

Zubereitung

  1. Äußere Blätter vom Kohl entfernen, 1 großes Blatt waschen und beiseitelegen. Kohl vierteln, Strunk entfernen und die Viertel in feine Streifen schneiden. In eine Schüssel geben und mit Salz bestreuen. Kurz mischen und ca. 10 Min. ziehen lassen. Dann kräftig kneten, damit Wasser austritt.
  2. Inzwischen Möhren putzen, waschen und raspeln. Zwiebel schälen, längs halbieren und in feine Halbringe schneiden. Chili putzen, waschen und in Ringe schneiden. Alles mit dem Kohl vermengen. Probieren und bei Bedarf nachsalzen.
  3. Alles in ein sauberes Bügel- oder Einmachglas (1,5-2 l) füllen und dicht pressen, der Kohl muss mit Lake bedeckt sein. Bei Bedarf etwas Salzlösung dazugeben. Das Glas nicht randvoll füllen.
  4. Die Mischung mit dem beiseitegelegten Blatt bedecken und beschweren. Das Glas verschließen und den Kohl 1-3 Tage bei Zimmertemperatur fermentieren lassen. Dann 1-2 Wochen an einen kühlen Ort stellen. Bei Bedarf Salzlake nachfüllen. Zwischendurch probieren. Sobald das Gemüse angenehm sauer schmeckt, im Kühlschrank lagern.

Tipp: Für klassisches Sauerkraut 1 kg Weißkohl, 13 g Salz, 1 TL Kümmel, 5 Wacholderbeeren und 2 Lorbeerblätter genauso verarbeiten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)