Homepage Rezepte Deftig gefüllte Calzone

Zutaten

1 1/2 TL Salz
1/2 Würfel Hefe (ca. 20 g)
1 EL Olivenöl
1 EL Fenchelsamen
200 g Ricotta
100 g Mozzarella
Pizzastein (nach Belieben)
Backpapier

Rezept Deftig gefüllte Calzone

Supersache für alle, die locker vom Hocker kochen. Erst mal gucken, was im Kühlschrank ist, dann munter kombinieren - und sich überraschen lassen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
900 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Für den Teig Mehl mit dem Salz in einer Schüssel mischen. Hefe in 220 ml lauwarmes Wasser bröckeln und darin auflösen. Mit dem Öl zum Mehl geben. Alles mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort 1 Std. gehen lassen.
  2. Inzwischen für die Füllung die Bohnen in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Knoblauch schälen und durchpressen. Bratwurstbrät aus den Häuten drücken. ½ EL Fenchelsamen in einem Mörser leicht andrücken.
  3. In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen. Den Knoblauch andünsten, Brät und zerdrückten Fenchel dazugeben und 4 Min. anbraten. Bohnen und Tomaten untermischen. Alles aufkochen und bei mittlerer Hitze 10 Min. kochen, bis die Tomatenflüssigkeit beinahe eingekocht ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Mischung in eine Schüssel umfüllen und 10 Min. abkühlen lassen.
  4. Den Backofen auf 250° vorheizen, dabei das Backblech oder eventuell einen Pizzastein (unten) in den Ofen schieben. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche durchkneten, vierteln und abgedeckt ca. 15 Min. gehen lassen. Ricotta mit der Bohnen-Brät-Mischung vermengen. Mozzarella grob würfeln, untermengen.
  5. Auf der bemehlten Arbeitsfläche die Teigviertel zu 3 mm dicken Kreisen ausrollen. Auf eine Hälfte jedes Teigfladens Füllung verteilen, dabei einen 2 cm breiten Rand lassen. Rand mit Wasser einpinseln, leere Teighälfte über die Füllung schlagen, Rand gut zusammendrücken. Jede Calzone auf Backpapier geben, mit dem restlichen Öl bepinseln und den übrigen Fenchelsamen bestreuen. Calzone mit dem Backpapier auf das heiße Blech oder eventuell den heißen Stein ziehen und in 15 Min. goldbraun backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

Tolles Rezept

Der Hefeteig gelingt kinderleicht und die Kombination der Füllung hat mir sehr gefallen. Statt Schweinsbratwürsten und Fenchel habe ich Salsicce verwendet. Die Menge der Würste kann meiner Meinung nach sogar noch etwas erhöht werden. Ruhig kräftig würzen. Gibt es auf jeden Fall mal wieder!

Login