Rezept Dorade mit Knoblauch und Chilis

Für diesen beliebten Klassiker gibt es sicher so viele Rezepte wie Thai-Köche. Dieser Favorit hier ist unkompliziert und sehr fein.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2-4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Thailändisch kochen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 290 kcal

Zutaten

1 EL
rote Currypaste
1 TL
½ TL Salz
4 EL
Öl
2-3 EL Fischsauce

Zubereitung

  1. 1.

    Die Tamarinde in 6 EL Wasser einweichen. Den Knoblauch schälen, die Chilis waschen, beides in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Tomaten waschen und klein würfeln.

  2. 2.

    Die Currypaste und die Zwiebelwürfel mit Zucker und Salz in den Mörser geben und grob zerstoßen. Die Tomatenwürfel untermischen und etwas zerstampfen.

  3. 3.

    Den Fisch kalt abspülen und trockentupfen. Auf beiden Seiten rautenförmig einschneiden und im Mehl wenden. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Knoblauchscheiben und Chilis darin bei schwacher Hitze goldgelb rösten, herausnehmen und beiseite stellen. Den Fisch im aromatisierten Öl von jeder Seite in 5-6 Min. goldbraun braten. Auf eine vorgewärmte Platte heben und warm stellen.

  4. 4.

    Die Mischung aus dem Mörser in die Pfanne geben. Die Tamarinde durchkneten, den Saft durch ein feines Sieb dazustreichen, unter Rühren 3 Min. einkochen. Die Sauce mit Fischsauce abschmecken und über den Fisch verteilen. Mit dem gerösteten Knoblauch und Chilis bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login