Rezept Ente mit Tamarindensauce

Line

Ente mit einer fruchtig-süßen Tamarindensauce ist ein festliches Gericht und passt hervorragend auf jede Thai-Tafel.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Thailändisch kochen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 455 kcal

Zutaten

2
Korianderwurzeln
2 TL
Koriandersamen
1 TL
Anissamen
3-4 EL helle Sojasauce
100 g
Palmzucker
2 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Den Knoblauch schälen, die Korianderwurzeln waschen. Beides klein schneiden und mit den Gewürzen im Mörser fein zerstoßen, 2 EL Sojasauce unterrühren.

  2. 2.

    Die Tamarinde in ¼ l Wasser einweichen. Die Entenbrüste kalt abspülen, trockentupfen und mit der Würzpaste aus dem Mörser einreiben. Mit der Hautseite in eine Pfanne legen und bei mittlerer Hitze von jeder Seite 5-6 Min. braten. Herausnehmen und warm halten.

  3. 3.

    Das Fett aus der Pfanne bis auf ca. 1 EL abgießen. Die Tamarinde durchkneten, den Saft durch ein feines Sieb in die Pfanne streichen. Den Zucker dazugeben und bei starker Hitze 2 Min. einkochen. Das Mehl in einer Tasse mit 2 EL Wasser anrühren, untermischen und 2 Min. weiterkochen lassen. Mit Fisch- und restlicher Sojasauce abschmecken. Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

trudine
Lecker!

Ich habe die Entenbrust 1 Stunde mit den Gewürzen mariniert. Allerdings habe ich Reis dazu gekocht und auch Möhrenstreifen mitgebraten, das werde ich nicht wieder machen! Nächste mal gibt es nur die Entenbrust mit Sauce und eine grosse Portion Salat dazu!

trudine
Das wird es sicher noch oft bei mir geben!

Ich habe dieses Rezept gestern noch  einmal gemacht - lecker, lecker, lecker! Dieses Mal gab es nur Fleisch mit der leckeren Sauce und eine ganz grosse Portion Salat! Göttlich!

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login