Homepage Rezepte Ente mit Tamarindensauce

Zutaten

2 Korianderwurzeln
2 TL Koriandersamen
1 TL Anissamen
3-4 EL helle Sojasauce
100 g Palmzucker
2 EL Fischsauce

Rezept Ente mit Tamarindensauce

Ente mit einer fruchtig-süßen Tamarindensauce ist ein festliches Gericht und passt hervorragend auf jede Thai-Tafel.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
455 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Knoblauch schälen, die Korianderwurzeln waschen. Beides klein schneiden und mit den Gewürzen im Mörser fein zerstoßen, 2 EL Sojasauce unterrühren.
  2. Die Tamarinde in ¼ l Wasser einweichen. Die Entenbrüste kalt abspülen, trockentupfen und mit der Würzpaste aus dem Mörser einreiben. Mit der Hautseite in eine Pfanne legen und bei mittlerer Hitze von jeder Seite 5-6 Min. braten. Herausnehmen und warm halten.
  3. Das Fett aus der Pfanne bis auf ca. 1 EL abgießen. Die Tamarinde durchkneten, den Saft durch ein feines Sieb in die Pfanne streichen. Den Zucker dazugeben und bei starker Hitze 2 Min. einkochen. Das Mehl in einer Tasse mit 2 EL Wasser anrühren, untermischen und 2 Min. weiterkochen lassen. Mit Fisch- und restlicher Sojasauce abschmecken. Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)