Homepage Rezepte Doradenfilet mit Pesto-Kartoffeln

Zutaten

1 kg Kartoffeln
200 g Rucolasalat
4 Esslöffel Weißweinessig
2 Teelöffel Pesto
1 Esslöffel Kapern
10 Esslöffel Olivenöl

Rezept Doradenfilet mit Pesto-Kartoffeln

Ein Tag am Meer - so könnten Sie sich fühlen, wenn Sie dieses italienische Fischgericht genießen.

Rezeptinfos

mittel

Für 6 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 6 Portionen

Zubereitung

  1. Kartoffeln abbürsten und mit Schale ca. 20 Minuten garen. Tomaten häuten, entkernen und würfeln. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Salat waschen und trockenschütteln.
  2. Essig, Pesto, Kapern, Gewürze und 6 Esslöffel Öl verrühren, beiseite stellen. Kartoffeln pellen, in Scheiben schneiden. Drei Viertel der Vinaigrette darübergeben, restliche Vinaigrette über den Rucolasalat träufeln.
  3. Doradenfilets waschen, trockentupfen und würzen. Im restlichen heißen Olivenöl auf der weißen Seite ca. 4 Minuten braten. Wenden und auf der Hautseite ca. 1 Minute fertigbraten.
  4. Kartoffeln und Rucolasalat abschmecken. Mit Tomatenwürfeln und Pinienkernen bestreuen, zum Fischfilet servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login