Homepage Rezepte Doraden auf Kartoffelbett

Rezept Doraden auf Kartoffelbett

Rezeptinfos

60 bis 90 min
670 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Doraden unter fließendem kaltem Wasser säubern, innen und außen gut trocken tupfen. Die Haut schräg 3-4-mal tief einschneiden. Petersilie waschen und trocken schütteln. Je 1-2 größere Stängel in die Bauchhöhlen stecken. Die Zitrone heiß waschen, aus der Mitte 2 Scheiben herausschneiden und diese halbieren. Den Saft aus den übrigen Hälften auspressen. Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Die Tomate waschen und in dicke Scheiben schneiden, diese halbieren und mit je 2 Zwiebelringen und ½ Zitronenscheibe ebenfalls in die Bauchhöhlen stecken.
  2. Kartoffeln schälen, in 4 mm dünne Scheiben schneiden und 10 Min. in eine Schüssel mit kaltem Wasser legen. Inzwischen 3 EL Olivenöl, 2 EL Zitronensaft, Kreuzkümmel und Paprikapulver verrühren. 1 Knoblauchzehe schälen und dazu pressen. Das Würzöl in den Einschnitten und auf der Haut der Fische verteilen. Thymian waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken. Übrigen Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Paprika waschen, quer halbieren, weiße Trennwände und Kerne entfernen und die Hälften in Ringe schneiden.
  3. Den Backofen auf 200° vorheizen. Kartoffeln in ein Sieb gießen, kalt abbrausen und trocken tupfen. Auf einem Blech mit übrigem Öl, übrigen Zwiebelringen, Thymian, Knoblauch und Paprika mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kartoffeln im heißen Ofen (Mitte) 15-20 Min. garen. Das Blech herausnehmen, die Doraden auf die Kartoffeln legen und alles weitere 20-25 Min. garen. Inzwischen die Blättchen der übrigen Petersilie abzupfen und fein hacken. Das Blech aus dem Ofen nehmen, alles mit Petersilie bestreuen und servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

32 zarte Fischfilet-Rezepte

32 zarte Fischfilet-Rezepte

36 Fischgerichte unter 500 Kalorien

36 Fischgerichte unter 500 Kalorien

Fischstäbchen selber machen – die besten Rezepte

Fischstäbchen selber machen – die besten Rezepte