Homepage Rezepte Einfache Gulaschsuppe mit Paprika

Rezept Einfache Gulaschsuppe mit Paprika

Diese deftige Suppe schmeckt nicht nur in der Lernpause, sondern ist auch das perfekte Mitternachtsessen: Sie macht satt und weckt die Lebensgeister.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
510 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Das Fleisch in ca. 3 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. Paprikaschoten längs vierteln und putzen, also Trennwände und Kerne entfernen. Die Viertel waschen und in grobe Würfel schneiden. Die Kartoffeln schälen und ebenfalls in Würfel schneiden.
  2. Das Öl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch und Fleisch darin unter Rühren anbraten. Das Tomatenmark unterrühren. Die Paprikawürfel dazugeben und kurz mitbraten. Paprikapulver und Zitronenschale hinzufügen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen und die Brühe dazugießen. Zugedeckt ca. 45 Min. kochen lassen. Nach ca. 20 Min. Garzeit die Kartoffelwürfel untermischen.
  3. Die Petersilie waschen und trocken tupfen, die Blätter abzupfen und fein hacken. Die Gulaschsuppe abschmecken und mit der Petersilie bestreuen. Dazu passt Baguette.

Nicht jeder hat eine Spätzlepresse, man kann den Teig aber genauso gut mit einem Kochlöffel durch ein Plastiksieb schaben. Oder nimmt ein Spätzle- bzw. großes Holzbrett: Das Brett kurz ins kochende Wasser tauchen und 2 EL Teig aufstreichen, diesen mit einem angefeuchteten Teigschaber zuerst flach streichen und anschließend in dünnen Streifen ins Wasser schaben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Login