Rezept Eissplittertorte

Line

Ihre Gäste werden erstaunt sein über diese eisige Erfrischung!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 1 Springform von 26 cm Ø (12 Stück)
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Tortenzauber
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 505 kcal

Zutaten

4
125 g
75 g
50 g
Speisestärke
100 g
Cocktailkirschen
1 kg
70 g
100 g
geraspelte Schokolade
20 ml
Weinbrand und
20 ml
Eierlikör (wer mag)
200 g
1 Päckchen
Sahnesteif
1 Päckchen
Vanillezucker
100 g
geraspelte Schokolade
Backpapier für die Form

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen vorheizen. Die Backform mit Backpapier belegen. Die Eier trennen, die Eiweiße steif schlagen. Die Eigelbe mit Zucker schaumig rühren. Mehl und Speisestärke unterziehen. Den Eischnee unterheben.

  2. 2.

    Den Teig in die Form füllen. Im Backofen bei 175° (Mitte, Umluft 160°) 15-20 Min. backen. Leicht abgekühlt aus der Form lösen, das Backpapier abziehen. Den Biskuit auf einem Kuchengitter gut auskühlen lassen.

  3. 3.

    Die Ananas in kleine Stücke schneiden. 6 Kirschen für die Dekoration beiseite stellen, die restlichen Kirschen halbieren. Die Sahne mit Zucker steif schlagen. Schokolade, Nüsse, Mandeln und die halbierten Kirschen unter die Sahne heben. Die Ananasstücke und – wer mag – Weinbrand und Eierlikör unterziehen.

  4. 4.

    Den Biskuit einmal quer durchschneiden. Den unteren Boden mit einem Tortenring umschließen und mit der Fruchtsahne bestreichen. Den zweiten Boden auflegen. Die Torte abgedeckt 24 Std. in die Gefriertruhe stellen.

  1. 5.

    Die Torte 2 Std. vor dem Servieren aus der Gefriertruhe nehmen und zum Antauen in den Kühlschrank stellen.

  2. 6.

    Die Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen, in einen Spritzbeutel füllen. Den Tortenring entfernen. Oberfläche und Rand der Torte mit kleinen Sahnetupfern garnieren. Die restlichen Kirschen vierteln und die Torte damit garnieren. Den Rand der Torte mit Raspelschokolade bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login