Homepage Rezepte Erdbeerdrink

Rezept Erdbeerdrink

Rezeptinfos

unter 30 min
105 kcal
leicht

Für 2 Gläser

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Gläser

Zubereitung

  1. Die Erdbeeren waschen, putzen und in grobe Stücke schneiden. Minze waschen und trocken tupfen. Ein paar kleine Blätter beiseitelegen und den Rest fein hacken.
  2. Die Erdbeeren mit dem Kokoswasser und der Minze sehr fein pürieren und mit etwas grünem Pfeffer würzen. Den Joghurt dazugeben und nochmals durchmixen. Den Drink in zwei hohe Gläser füllen und nach Belieben mit den Minzeblättern oder einer Erdbeerhälfte garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Zum Frühstück.

Sauer-fruchtig sollte der Erdbeershake schmecken, nichts so süß und trotzdem cremig sein. Joghurt schien mir da die beste Alternative zu sein. Und da mir türkischer Joghurt am besten schmeckt, habe ich einen 10%er verwendet. Kokoswasser lässt sich aus Kokosflocken herstellen. Dazu einfach 2 gehäufte Esslöffel in heißem Wasser abkühlen lassen und abseihen. Ist nicht ganz so fein wie das Wasser aus der Tüte. Für den Drink aber völlig ausreichend.

Nach Pfeffer und Minze stand mir nicht gerade der Sinn, also habe ich eine Mispel unterprüriert. Gibt noch mal extra Säure und Süße.

Ansonsten: Frühstück ans Bett gebracht bekommen. Herrlich.

Erlesene Zutaten sind der Geschmacks-Schlüssel

Beim ersten Versuch ist es noch etwas gewöhnungsbedürftig gewesen, aber Aphrodites Tipp hat mich inspiriert. Der Türkische Joghurt verändert alles, einfach klasse die milde Frische. Dazu habe ich ein 100% natürliches Kokoswasser gefunden, frisch aus der Frucht. Vom Hersteller garantiert ohne Zusatzstoffe. Die Minze solltet ihr unbedingt ausprobieren, gibt einen frischen Touch.Mit einer Schale Erdbeeren aus dem Bioladen ist das ganze dann 100% ökölogisch lecker!

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login