Homepage Rezepte Erdbeeren mit Ziegenfrischkäse

Rezept Erdbeeren mit Ziegenfrischkäse

Beim nächsten Sektempfang dürfen diese feinen Spießchen auf keinen Fall fehlen. Die Kombi aus Erdbeeren, Ziegenkäse und Kräutern ist himmlisch gut.

Rezeptinfos

unter 30 min
10 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 16 Spießchen

Zutaten

Portionsgröße: Für 16 Spießchen

Zubereitung

  1. Die Kräuter waschen und trocken schütteln. Die Blätter abzupfen, fein hacken und auf einen Teller häufen. Ziegenkäse mit einer Gabel zerdrücken. Die Pfefferkörner grob hacken und untermischen, nach Belieben etwas salzen.
  2. Aus dem Käse mit den Händen 16 kleine Kugeln formen. Die Kugeln von allen Seiten mit den Kräutern panieren und für besseren Halt andrücken.
  3. Die Erdbeeren waschen und vorsichtig trocken tupfen. Die Kelchblätter entfernen und den Stielansatz herausschneiden, die Erdbeeren halbieren. Je 1 Frischkäsekugel zwischen zwei Erdbeerhälften drücken. Alles mit kleinen Holzspießchen (Zahnstochern) zusammenstecken. Die Spießchen liegend auf einer Platte anrichten und servieren.

Nicht jeder ist von Ziegenkäse so begeistert wie ich. Eine gute Alternative dafür ist Labné. Damit er zu Kugeln geformt werden kann, muss er allerdings 2 Tage abtropfen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login