Homepage Rezepte Erdbeerkuchen vom Blech

Zutaten

FÜR DEN RÜHRTEIG:

140 g weiße Kuvertüre
40 g Honig
120 g Zucker
90 g Zartbitterkuvertüre
60 g Mehl (Type 405) oder Dinkelmehl (Type 630)

FÜR DIE VANILLECREME:

3 Blatt Gelatine
400 ml Milch
60 g Zucker
1 Pck. Vanillepuddingpulver (37 g)

FÜR DEN BELAG:

1 kg Erdbeeren
1 Pck. Tortenguss (12 g)
1-2 EL Zucker

AUSSERDEM:

Rezept Erdbeerkuchen vom Blech

Es muss nicht immer Biskuit sein! Hier thronen die Erdbeeren zur Abwechslung mal auf einem zarten Rührteig mit Schokostückchen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
230 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Backblech (24 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Backblech (24 Stücke)

FÜR DEN RÜHRTEIG:

FÜR DIE VANILLECREME:

FÜR DEN BELAG:

AUSSERDEM:

Zubereitung

  1. Für den Rührteig ein Backblech mit Butter einfetten und mit Mehl ausstreuen. Den Backofen auf 210° vorheizen. Die Mandeln in einer Pfanne zartgelb rösten und abkühlen lassen. Die weiße Kuvertüre hacken und in einer Metallschüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen. Die Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen. Die Butter mit Vanillemark, Honig und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührgeräts oder der Küchenmaschine cremig rühren.
  2. Die Eier trennen. Die Kuvertüre vom Wasserbad nehmen und nach und nach die 8 Eigelbe unterrühren. Die Kuvertüre-Ei-Masse unter Rühren in die Butter einlaufen lassen. Die Eiweiße und den Zucker mit den Quirlen des Handrührgeräts oder der Küchenmaschine zu cremig-steifem Eischnee schlagen. Den Eischnee unter die Butter-Kuvertüre-Masse heben.
  3. Die Zartbitterkuvertüre fein hacken, in einer Schüssel mit den Mandeln und dem Mehl mischen und rasch unter die Butter-Ei-Masse heben. Den Teig auf dem Backblech gleichmäßig verstreichen und im Ofen in ca. 25 Min. goldbraun backen. Den Boden auf dem Blech abkühlen lassen.
  4. Inzwischen für die Vanillecreme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. In einem Topf 330 ml Milch mit dem Zucker zum Kochen bringen. Die restliche Milch mit dem Eigelb und dem Puddingpulver verrühren, zur Milch geben und unter Rühren aufkochen lassen. Den Pudding vom Herd nehmen und die ausgedrückte Gelatine darin unter Rühren auflösen. Die heiße Creme auf den Boden streichen und an einem kühlen Ort in ca. 2 Std. fest werden lassen.
  5. In der Zwischenzeit für den Belag die Erdbeeren waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Die Erdbeeren dachziegelartig auf dem Pudding verteilen. Für den Tortenguss ¼ l Wasser mit dem Tortenguss und dem Zucker in einem Topf unter Rühren aufkochen und ca. 1 Min. abkühlen lassen. Den Guss mit einem Löffel über den Erdbeeren verteilen und fest werden lassen. Den Erdbeerkuchen in Stücke schneiden.

Mandelrührteig bleibt lange saftig und die Erdbeeren sind mit Tortenguss schützend umhüllt – beste Voraussetzungen dafür, dass das Anstandsstück auch noch am nächsten Tag schmeckt.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)