Homepage Rezepte Erdnuss-Hähnchen-Curry

Zutaten

2-3 EL Sojasauce
2-3 EL süßscharfe Chilisauce
1 EL Öl
300 ml Kokosmilch
1 EL Instant-Gemüsebrühe
1 TL Currypulver
1 frische rote Peperoni
Sambal Oelek

Rezept Erdnuss-Hähnchen-Curry

Rezeptinfos

unter 30 min
355 kcal
leicht

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Das Hähnchenfleisch kalt abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Streifen mit je 1 EL Soja- und Chilisauce mischen.
  2. Das Öl in einer beschichteten Pfanne oder einer Wokpfanne erhitzen, das Fleisch darin unter Rühren bei mittlerer Hitze 2-3 Min. braten, bis es rundum weiß ist. Kokosmilch, je 1 EL Soja- und Chilisauce, 1 EL Limettensaft, Instant-Brühe und Currypulver dazugeben. Alles gut mischen und bei mittlerer Hitze 6-8 Min. kochen lassen. Ab und zu umrühren.
  3. Die Erdnüsse grob hacken. Die Peperoni waschen, der Länge nach halbieren, Stielansatz und Kerne entfernen, das Fruchtfleisch längs in feine Streifen schneiden. Erdnüsse, Peperonistreifen und Bio-Limettenscheiben untermischen. Das Curry mit Sojasauce, Chilisauce, Currypulver, 1-2 Prisen Zucker und Sambal Oelek abschmecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Anzeige
Anzeige
Login