Rezept Pute mit Erdnuss-Sauce

Line

Cremige Kokosmilch umschmeichelt das milde Putenfleisch - damit es nicht zu kuschlig wird, sorgt Sambal oelek für ein wenig Schärfe.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Asiatische Blitzmenüs
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 595 kcal

Zutaten

200 ml
3 TL
Sambal oelek
2 TL
1
½ EL Kecap manis (süße Sojasauce)
2 EL
Öl
4
Stängel Thaibasilikum

Zubereitung

  1. 1.

    In einem Topf gesalzenes Wasser zum Kochen bringen. Die Zuckerschoten waschen und putzen und im Salzwasser in 2-3 Min. bissfest garen. In ein Sieb abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.

  2. 2.

    Das Putenfleisch in dünne Scheiben schneiden. Die Erdnusskerne reiben oder im Blitzhacker zerkleinern und mit Kokosmilch, 100 ml Wasser, Sambal oelek, Zucker, Kecap manis und Limettensaft verrühren. Mit Salz und eventuell noch mehr Sambal oelek abschmecken.

  3. 3.

    Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Fleischscheiben im Öl unter Rühren bei starker Hitze etwa 2 Min. braten, bis sie gleichmäßig hell sind. Die Zuckerschoten kurz mitbraten. Die Erdnuss-Sauce angießen und einmal kräftig aufkochen lassen. Das Thaibasilikum waschen, trockenschütteln, die Blättchen abnehmen und etwas kleiner zupfen. Sauce abschmecken und das Basilikum darüber streuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login