Homepage Rezepte Feine Fischfrikadellen mit Lauch und Miso

Rezept Feine Fischfrikadellen mit Lauch und Miso

Frikadellen einmal anders, nämlich japanisch mit Fisch, Lauch und Miso. Schmecken mindestens genauso gut wie die, die jeder kennt, wenn nicht sogar besser ...

Rezeptinfos

30 bis 60 min
215 kcal
leicht

Reicht für 4:

Zubereitung

  1. Das Fischfilet mit Küchenpapier trockentupfen. Mit dem Finger über das Filet fahren. Alle Gräten, die man dabei aufspürt, mit der Pinzette rausziehen. Dann das Fischfilet ganz fein hacken.
  2. Vom Lauch das Wurzelbüschel und die welken Teile abschneiden. Die Lauchstange längs aufschlitzen, gründlich waschen und ganz fein hacken. Ingwer schälen und auch ganz fein hacken. Sesam in einer Pfanne rösten, bis er fein duftet. In den Mörser schütten und zerstoßen.
  3. Den Lauch mit Ingwer, Sesam, Miso und Ei oder Eiern zum Fisch geben. Mit Salz und eventuell etwas Wasabi (für die, die gern scharf essen; aber nicht zu viel nehmen) würzen. Alles kräftig durchkneten und zwölf Frikadellen daraus formen.
  4. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Frikadellen reinlegen und etwa 4-5 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Umdrehen und noch mal so lange braten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login