Homepage Rezepte Fisch in Joghurtsauce indischer Art

Rezept Fisch in Joghurtsauce indischer Art

Fisch in Joghurtsauce klingt so einfach und langweilig, schmeckt aber in diesem Fall unglaublich lecker! Rosinen sorgen in der indischen Sauce für spannenden Kontrast.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
310 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Fisch waschen und trockentupfen. Die Rosinen mit heißem Wasser überbrühen.
  2. Zwiebeln schälen, 2 davon fein würfeln, Rest grob würfeln. Ingwer und Knoblauch schälen, beides grob hacken. Beides mit den 3 grob geschnittenen Zwiebeln, gemahlenen Gewürzen und 2-3 EL Joghurt pürieren, übrigen Joghurt untermischen.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen, darin die Lorbeerblätter 30 Sek. rösten. Zwiebelwürfel zugeben und bei mittlerer Hitze unter Rühren goldbraun braten. Joghurtmischung dazugeben und bei starker Hitze unter Rühren 5-7 Min. kochen lassen, bis die Paste dunkler wird und die Flüssigkeit fast verdunstet ist. ¼ l Wasser und Rosinen zugeben und bei mittlerer Hitze in 3 Min. einköcheln lassen. Mit Salz und ½-1 TL Zucker würzen. Fisch salzen, in die Sauce legen, Sauce darüber löffeln, zugedeckt bei schwacher Hitze in 8-10 Min. garen. Mit Reis servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login